Privatkunden: Häufig gestellte Fragen

Kontaktieren Sie uns

Wir sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche erreichbar.

Helpline & Hilfe im Notfall

Medizinischer Informationsdienst MediLine

Folgen Sie uns online:

Facebook

Linkedin

YouTube

Instagram

Twitter

  • Unterstützung
  • Soziale Medien

Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu Krankenversicherungen für Einzelkunden. Sollten Sie weitere Fragen haben,   setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Wie kann ich eine direkte Kostenerstattung für eine geplante stationäre Behandlung arrangieren?

Vor der Behandlung müssen Sie ein Kostenzusageformular einreichen. Sofern die gewünschte Behandlung durch Ihren Tarif versichert ist, bestätigen wir die medizinische Notwendigkeit Ihrer Behandlung und die Richtigkeit der Kosten und können, sofern möglich, eine direkte Abrechnung vereinbaren.  

Mehr Infos zum Kostenzusageverfahren

Ich muss einen Leistungsanspruch für eine tarifliche ambulante Behandlung geltend machen. Wie schnell erhalte ich eine Rückerstattung?

Sofern das vollständig ausgefüllte Erstattungsformular mit allen relevanten Unterlagen, Rechnungen und Quittungen innerhalb von sechs Monaten nach Ende des Versicherungsjahres eingereicht wurde, bearbeiten wir Ihren Erstattungsantrag innerhalb von 48 Stunden. Daraufhin erhalten Sie von uns eine Bestätigungs-E-Mail (sofern Sie eine E-Mail-Adresse angegeben haben) und Ihre Abrechnungsunterlagen mit Informationen zum Status Ihres Antrags. Die Zahlung erfolgt direkt durch unseren Zahlungspartner Citibank.

In welchen Ländern gilt mein Versicherungsschutz?

Wenn Sie die medizinische Behandlung, die Sie benötigen und die durch den Versicherungsschutz gedeckt ist, nicht vor Ort* erhalten können, können Sie diese Behandlung in jedem Land Ihres Geltungsbereichs in Anspruch nehmen. Damit Ihnen die Kosten für die medizinische Behandlung und die Reisekosten erstattet werden, müssen Sie vor der Reise ein Kostenzusageformular einreichen.

Wenn die notwendige versicherte Behandlung vor Ort durchgeführt werden kann und Sie sich dennoch in einem anderen Land des versicherten Geltungsbereichs behandeln lassen, werden Ihnen alle durch den Versicherungsschutz versicherten medizinischen Kosten zurückerstattet. Die Reisekosten sind darin nicht erhalten und werden nicht zurückerstattet.

 

Zu beachten gilt hierbei, dass Sie - auch wenn Sie im Ausland leben - für erstattungsfähige Kosten für Behandlungen in Ihrem Heimatland versichert sind, vorausgesetzt Ihr Heimatland liegt im Geltungsbereich Ihrer Versicherung.



*Unsere Policen können weder eine Leistung zahlen noch erbringen, deren Zahlung oder Bereitstellung einer Sanktion, einem Verbot oder einer Beschränkung im Rahmen der Resolutionen der Vereinten Nationen oder den Handels- oder Wirtschaftssanktionen, Gesetzen oder Vorschriften von der Europäischen Union oder den Vereinigten Staaten von Amerika widerspricht.

Wie verhalte ich mich in einem Notfall?

In einem Notfall sollten Sie versuchen, unverzüglich medizinische Hilfe zu erhalten. Sie, Ihr Arzt oder ein Familienangehöriger müssen/muss unsere Helpline innerhalb von 48 Stunden nach Eintritt des Notfalls über Ihre Krankenhausaufnahme informieren. Details für das Formular zur vorherigen Kostenzusage können telefonisch aufgenommen werden, wenn Sie uns anrufen.

Was passiert, wenn ich in mein Heimatland zurückkehre?

Falls Sie in Ihr Heimatland zurückkehren und dort Ihren Hauptwohnsitz anmelden, kann Ihre Versicherung fortgeführt werden, sofern Ihr Heimatland in Ihrem geografischen Geltungsbereich liegt. Bitte beachten Sie, dass Versicherungsschutz in manchen Ländern lokalen Gesetzgebungen für Krankenversicherungen unterliegt, insbesondere für Staatsangehörige dieses Landes. Sie müssen auf eigene Verantwortung sicherstellen, dass Ihre Krankenversicherung den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Wir empfehlen Ihnen daher, hierzu unabhängigen rechtlichen Rat einzuholen. Beachten Sie bitte, dass wir Ihnen leider keinen Versicherungsschutz anbieten können, falls Sie Ihren permanenten Wohnsitz in die Vereinigten Staaten verlegen, da unsere Tarife nicht den lokalen Gesetzen entsprechen.

Was muss ich tun, wenn sich meine Adresse ändert?

Sie sollten unsere Helpline schnellstmöglich über jede Änderung Ihrer Privat-, Geschäfts- oder E-Mail-Adresse informieren. Nur so können wir mit Ihnen in Kontakt bleiben.

Was kann ich tun, wenn ich ein Problem habe oder mich beschweren möchte?

Wenn Sie Anregungen oder Beschwerden haben, rufen Sie bitte immer zuerst unsere Helpline an. Wenn wir das Problem nicht am Telefon lösen konnten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an die folgende Adresse: client.services@allianzworldwidecare.com oder einen Brief an:

Customer Advocacy Team, Allianz Partners, 15 Joyce Way, Park West Business Campus, Nangor Road, Dublin 12, Irland.

Bitte geben Sie so viele Informationen wie möglich bei Ihrer Beschwerde an, einschließlich Ihrer Versicherungsnummer, einer Zusammenfassung Ihrer Beschwerde und alle bereits getroffenen Maßnahmen zur Behebung des Problems. Wir werden Ihre Beschwerde nach unserem internen  Beschwerdemanagement-Verfahren handhaben.  Sie können sich außerdem an unsere   Helpline  wenden, die Ihnen gerne eine Kopie unseres Verfahrens zukommen lässt.

Wo kann ich weitere Kopien des Formulars für die vorherige Kostenzusage und des Erstattungsformulars erhalten?