Mit Kindern ins Ausland umziehen - Tipps für Eltern


Bereiten Sie Ihre Kinder richtig auf den Umzug ins Ausland vor. Dies ist der erste Beitrag einer Reihe von Beiträgen für im Ausland lebende Familien.

By Allianz Worldwide Care | 06 14, 2017

Allianz Care - expat kinder

Ein Umzug ins Ausland mit Kindern ist eine echte Herausforderung. Mit sorgfältiger Planung und Vorbereitung kann ein Auslandsaufenthalt jedoch auch eines der schönsten und erfüllentsten Erlebnisse sein, die ein Kind haben kann.

Bei der Vorbereitung von Kindern für einen Umzug ins Ausland ist es wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass viel vom Alter des Kindes abhängt. Ältere Kinder werden sich an den Gedanken, eine Zeit im Ausland zu leben, schwieriger gewöhnen können, da sie ein größeres soziales Netzwerk haben und intensive Freundschaften und Bindungen außerhalb der Familie entwickelt haben.

Unabhängig vom Alter des Kindes gibt es einige Vorbereitungen, die die Eltern vornehmen können, um sicherzustellen, dass der Umzug ein Erfolg ist.

Lassen Sie Ihre Kinder an Ihren Entscheidungen teilnehmen

Sprechen Sie mit Ihren Kindern so früh wie möglich über den Umzug ins Ausland und erklären Sie ihnen die Hintergründe und warum die Familie umzieht. Beziehen Sie die Kinder am Entscheidungsprozess des Umzugs mit ein.

Ihre Kinder werden viele Fragen stellen. Beantworten sie diese ehrlich mit so vielen Informationen wie möglich. Natürlich werden ihre Kinder Bedenken äußern. Indem Sie ihnen jedoch die Möglichkeit geben, Entscheidungen mitzutreffen (z. B. was ins Ausland mitgenommen wird und was nicht, wo Sie wohnen werden, welche Schule besucht werden kann usw.), können Ihre Kinder lernen, dass ihre Meinung geschätzt wird und dass sie am Entscheidungsprozess teilnehmen dürfen.

Lernen Sie Ihr neues Zuhause kennen

Ermutigen Sie Ihre Kinder, Dinge über die neue Heimat zu lernen und begeistern Sie sie von den neuen Möglichkeiten, die die Kinder dort haben werden.

Nutzen Sie das Internet, DVDs und Bücher, um Ihren Kindern zu helfen, zu verstehen, was sie bei und nach einem Umzug erwartet.  Beruhigen Sie Ihre Kinder, indem Sie ihnen erklären, dass viele Dinge genau wie zu Hause sein werden, während andere neue aufregende Abenteuer auf sie warten.

Sollte es bedeutende kulturelle oder klimatische Unterschiede zwischen Ihrer aktuellen Heimat und dem Zielort geben, besprechen Sie diese mit Ihren Kindern. Kaufen Sie Nahrungsmittel, die es in der neuen Heimat geben wird und bereiten Sie ein leckeres Essen zusammen mit Ihren Kindern vor.

Wenn es neue Sportarten und Aktivitäten im Ausland geben wird, die es aktuell in Ihrer Heimat nicht gibt, so teilen Sie diese mit Ihren Kindern und erzählen Sie ihnen davon. Ihre Kinder können sich so auf etwas freuen und sich schon etwas am Zielort zu Hause und vertraut fühlen.

Helfen Sie Ihren Kindern die neue Sprache zu lernen

Im Ausland lebende Familien können vorerst vor einer sprachlichen Barriere stehen. Vor allem Kinder, die zwischen einem und fünf Jahren alt sind und noch keine Schule besuchen, werden anfängliche Schwierigkeiten haben, die neue Sprache zu lernen und zu verstehen.

Wie können Eltern ihren Kinder helfen, sich in der neuen Heimat zu integrieren?

Es wird Eltern empfohlen, Spielgruppen und Kinder- oder Muttertreffen zu besuchen oder die Kinder in einen Kindergarten oder eine Vorschule einzuschreiben. Dies sind alles gute Möglichkeiten für Eltern, andere Eltern kennenzulernen und ihr soziales Netzwerk zu erweitern. Dies kann dazu führen, dass Kinder andere lokale Kinder zum Spielen treffen und so die neue Sprache leichter lernen bevor sie zur Grundschule gehen.

Planen Sie Ihr neues Zuhause

In der Anfangsphase ist Vertrautheit für Ihre Kinder sehr wichtig. Um ihnen zu helfen, sich wohl und vertraut zu fühlen, ist es wichtig, dass Sie die Spielsachen der Kinder mitnehmen, auch wenn es vielleicht billiger wäre, neue Spielsachen zu kaufen wenn Sie am Zielort
ankommen.

Packen Sie nicht für Ihre Kinder sondern beziehen Sie die Kinder in den Prozess mit ein und lassen Sie sie mit entscheiden was mitgenommen werden soll und was zu Hause bleiben kann.

Kinder werden das Gefühl haben, dass Sie eine Menge hinter sich lassen, ihre Spielsachen und ihre Freunde. Geben Sie sich daher Mühe, das neue Zuhause so vertraut wie möglich zu gestalten.  Stellen Sie sicher, dass die Kinder verstehen, dass sie weiterhin mit Familie und Freunden über Skype, Telefon, E-Mail und über die sozialen Medien regelmäßig in Kontakt bleiben können und nicht vergessen werden.

Helfen Sie Ihren Kindern dabei, sich zu verabschieden

Die vielleicht größte Sorge Ihre Kinder wird es sein, Freunde und Familie hinter sich zu lassen. Obwohl dies ein schwieriger Prozess sein wird, ist es wichtig, das Thema nicht zu vermeiden sondern es offen und ehrlich mit Ihren Kindern zu diskutieren und zu versuchen, die Bedenken der Kinder zu lindern.

Ein schöner Abschied kann den Übergang in ein neues Leben viel einfacher machen. Organisieren Sie eine Abschiedsparty für die Freunde Ihrer Kinder und die Familie. Sie können Ihren Kindern außerdem helfen kleine Geschenke vorzubereiten, die dann Freunden und anderen zurückbleibenden Familienmitgliedern als Erinnerungs- und Abschiedsgeschenke überreicht werden (z. B. Fotos).

Erklären Sie Ihren Kindern, dass dies kein Abschied für immer ist und dass ein neues Abenteuer beginnt.

Internationale Krankenversicherungen von Allianz Worldwide Care

Wenn Sie einen Umzug ins Ausland planen und eine internationale Krankenversicherung benötigen, wenden Sie sich an Allianz Worldwide Care, um ein Angebot zu erhalten.

Erhalten Sie jetzt online ein Angebot für eine internationale Krankenversicherung  für Einzel- und Privatkunden oder weitere Informationen zu Gesundheit -und Wohlbefinden für Arbeitgeber.